Servicezeiten: Mo.-Fr. 9:00 - 18:00 Uhr | Sa. 9:00 - 14:00 Uhr | Service & Hilfe ReiseBlog

Last Minute Zypern

...per Mausklick entdecken!

Im Bild per Klicken & Ziehen Panorama bewundern, per Kompass drehen. Falls vorhanden: Pfeilsymbole erlauben Standortwechsel.

Zu allen Angeboten

Zypern - Auf den Spuren der griechischen Geschichte

Zypern ist die drittgrößte und wohl vielseitigste Insel im Mittelmeer. Herrliche Sandstrände, klares Meer, ein einladendes Hinterland, das traumhafte Gebirge und zahlreiche Sehenswürdigkeiten versprechen Erholung und Entspannung. Die Insel ist wegen seiner Lage am Schnittpunkt dreier Kontinente (Europa, Asien, Afrika) und bietet antike griechische Tempel, römische Theater und eindrucksvolle Kloster. All dies und noch mehr gibt es auf Zypern zu sehen.

Liebergleich.de Insidertipps

Halbinsel Akamas

Eines der landschaftlichen Highlights der Insel liegt im Nordwesten Zyperns. Wanderer stoßen auf Orchideen und andere seltene Pflanzenarten. Zudem gibt es einen geschützten Schildkröten-Strand.

Avgas-Schlucht

Das schönste Wandergebiet der Insel führt durch die Avgas-Schlucht. Nur mittags schafft es die Sonne bis auf den Grund der steilen und engen Schlucht.

Salzsee bei Larnaka

Der idyllische Salzsee ist im Winter Heimat von Flamingos, Reihern und Höckerschwänen. Am Ufer ragt das Minarett der Moschee Hala Sultan Tekke empor, der wichtigsten islamischen Wallfahrtsstätte Zyperns.

Sehendwürdigkeiten Zypern

Cyprus Museum

Das Zypernmuseum ist das älteste und größte von circa 15 archäologischen Museen auf der Insel Zypern. Es befindet sich in der Hauptstadt Nikosia und wurde 1882 gegründet. Dies ist der Aufbewahrungsort antiker Kunstschätze des Landes.

Kykkos-Kloster

Das Kloster gilt aufgrund seiner wundertätigen Marienikone als mächtigstes Kloster Zyperns. In diesem Kloster wird sehr streng auf angemessene Kleidung geachtet, sodass Männer nur lange Hosen und Frauen nur knielange Röcke tragen dürfen. Besucher, die diese  Regeln verstoßen, erhalten am Eingang einen Habit, eine Ordenstracht.

Lala-Mustafa-Pascha-Moschee:

Die Moschee und frühere Kathedrale in Gazimağusa wurde durch die Kreuzfahrer als zweite Krönungskathedrale gewählt. Im Jahr 1571 wurde Sie zur Moschee umgewidmet und nach dem Oberbefehlshaber der Eroberer benannt.

Rote Dörfer

Die rote Farbe hat der Region um Paralimni im Osten Zyperns ihre Namen gegeben: Kokkinochoria oder “rote Dörfer”. Auch hier lohnt ein Besuch unbedingt und führt zurück in das alte und traditionelle Zypern. Das Gebiet zwischen Larnaka, Gkreko und der “Green Line” zählt zu den reichsten Regionen Zyperns.

Amphitheater von Kourion

Hoch oben über der Küste Zyperns beschert ein Felsplateau, das nach drei Seiten so ziemlich 70 Meter in die Tiefe abfällt, nicht nur einen einmaligen Ausblick auf das Meer, sondern ein ebenso geschichtliches wie künstlerisches Erlebnis. In dem hier befindlichen Amphitheater, das mit einer glänzenden Akustik zu überzeugen weiß, finden noch heute Aufführungen statt.

Traumstrände Zypern

Nissi Beach, Zypern

Nissi Beach

Der Strand Nissi Beach befindet sich in Ayia Napa und ist besonders für aktive Urlauber geeignet. Tagsüber genießen Sie das Strandleben und am Abend genießen Sie ausschweifende Partys.

Konnos Bay, Zypern

Konnos Bay

Der  Strand Konnos Bay überzeugt mit seinen türkisfarbenen Meer und ist vor allem bei Wassersportlern sehr beliebt.  Es besteht die Möglichkeit, Bootsfahrten zu unternehmen, zu Schnorcheln oder Jetski zu fahren.

Sirena Bay, Zypern

Sirena Bay

Bis vor kurzem war die Sirena Bay noch ein Geheimtipp der Einheimischen. Der schmale Strand ist selten überlaufen und daher perfekt für einen entspannten Urlaub. Einen leckeren Cocktail genießen Sie am besten in der Siena Beach Bay Bar. Entspannte Lounge Musik und günstige Preise überzeugen

Home / Startseite