Servicezeiten: Mo.-Fr. 9:00 - 18:00 Uhr | Sa. 9:00 - 14:00 Uhr | Service & Hilfe ReiseBlog

Urlaub Portugal

...per Mausklick entdecken!

Im Bild per Klicken & Ziehen Panorama bewundern, per Kompass drehen. Falls vorhanden: Pfeilsymbole erlauben Standortwechsel.

TOP - Hotels

Zu allen Angeboten

Die Algarve gehört zu den beliebtesten Feriengebieten mit breiten Sandstränden und einsamen Buchten. Sie ist die südlichste der insgesamt sieben Regionen Portugals. Die größte Stadt ist Faro. Begrenzt wird die Algarve im Norden von der Region Alentejo, im Westen und Süden vom Atlantik und im Osten bildet der Rio Guadiana die Grenze zu Spanien. Die Küstenlinie der Algarve erstreckt sich über 155 km von Ost nach West und 52 km vom Süden zum Norden. Mehr als 100 Traumstrände warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden!

Liebergleich.de Insidertipps

1. Estádio Algarve

Das Estádio Algarve liegt inmitten eines 31 Hektar großen Parkkomplexes und ist ein Gemeinschaftsprojekt der Städte Faro und Loulé. Zu diesem Komplex gehören u.a. auch eine Golfanlage und ein botanischer Garten. Das Stadion wurde 2004 anlässlich der Fussball –EM errichtet. Aufgrund seiner Vielfältigkeit ist es ein vielgenutztes Stadion. Dort finden nicht nur der Algarve-Cup sondern auch Rugbyspiele, Mountainbike-Rennen oder Flugmodell-Treffen statt.

2. Samstagsmarkt von Olhao

Der lokale Fisch-, Fleisch- und Gemüsemarkt von Olhao, direkt am Meer, ist einen Spaziergang wert. Es gibt verschiedene Hallen, wo man Fisch, Fleisch und Gemüse frisch vom Land und  aus dem See kaufen kann.

3. Naturpark Ria Formosa

Mit einer Gesamtfläche von etwa 170 Quadratkilometern ist der Parque Natural da Ria Formosa eines der größten Naturschutzgebiete der Algarve. Verschiedene Küstenabschnitte mit vorgelagerten Sandbänken, Inseln und einigen Muschelfeldern sind das Charakteristikum des Gebietes, in dem ganz unterschiedliche Tier- und Pflanzenarten ein Zuhause haben. Hier werden Schalentiere gezüchtet und exportiert, eine wichtige Einnahmequelle für die Bewohner. Einige Orte mit Badeplätzen sind für Urlauber erschlossen; ansonsten sollte von eigenmächtigen Erkundungsausflügen in das sensible Naturschutzgebiet abgesehen werden.

Sehenswürdigkeiten

Alte, Portugal

Alte

Das von Orangenbäumen umgebene Bergdorf Alte liegt dank mehrerer Süßwasserquellen wie eine grüne Oase in dem sonst meist kahlen Hinterland der Algarve, nördlich des Küstenortes Albufeira. Alte versprüht den ursprünglichen Charme eines typischen Algarve-Dorfes: Urlauber bummeln durch verwinkelte Gassen zwischen reich bemalten und blumengeschmückten Fassaden. Künstler und Kunsthandwerker hinterließen deutlich ihre Handschrift in dem pittoresken Städtchen.

Vilamoura, Portugal

Vilamoura

Der Ort Vilamoura liegt unmittelbar westlich von Quarteira im östlichen Barlavento. Hier warten zahlreiche Hotels, mehrere Golfplätze, unzählige Villen, Appartements, Shops und Restaurants auf Urlauber, welche die Sonne des Südens und vor allem den beliebten Badestrand Praia da Falésia mit seinen Sport- und Freizeitangeboten genießen möchten. Der moderne Yachthafen der Stadt gehört mit seinen über tausend Liegeplätzen zu den größten Europas. Von hier aus können beispielsweise Bootstouren zu den Felsgrotten von Carvoeiro gebucht werden.

Faro, Portugal

Faro

Der Großteil der Algarve-Urlauber lernt zunächst die Stadt Faro kennen. Sie gelangen über den internationalen Flughafen in den Landstrich im Süden Portugals. Es lohnt sich jedoch, Faro intensiver zu entdecken. Sie bietet in ihrem Zentrum neben dem Yachthafen und in der Altstadt mit stilvollen Bürgerhäusern, Boutiquen, Museen und Kirchen eine Fülle städtischer Reize. Sehenswert ist neben prächtigen Häusern mit teilweise arabisch anmutenden Rundbögen vor allem die Kathedrale Sé mit ihrem mächtigen Glockenturm, der die Dächer der umliegenden Häuser überragt.

Lagos, Portugal

Lagos

Die Stadt Lagos im westlichen Barlavento ist der ideale Ort für eine Kombination aus Kultur-, Stadt- und Strandurlaub. Der Altstadtkern der ältesten Stadt der Algarve beherbergt in seinen verwinkelten Gassen zahlreiche urige Restaurants und Souvenirshops. Mehrere Strände in und um Lagos erfüllen alle Wünsche von Badeurlaubern, und schließlich lässt das abwechslungsreiche Nachtleben in Lagos fast alles zu, nur keine Langeweile.

Zoomarine Lagos, Portugal

Zoomarine

In Guia, rund acht Kilometer nordwestlich von Albufeira, liegt der "tierische" Vergnügungspark Zoomarine, der sowohl Erwachsenen als auch Kindern Spaß und Abwechslung abseits der Algarve-Strände bietet. Zahlreiche Attraktionen wie Riesenrad, Wildwasser-Rutsche, Schiffschaukel und 4D-Kino sowie mehrere Schwimmbecken und Aquarien, darunter auch ein Haifisch-Becken, lassen einen Familienausflug zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

Carvoeiro, Portugal

Carvoeiro

Carvoeiro gilt als eines der schönsten Städtchen an der Algarve, die meisten Gebäude orientieren sich an maurischer Architektur. Bis zum Strand hin erstreckt sich der Dorfkern mit seinen malerischen weißen und farbenfrohen Häusern. Das einstige Fischerdorf hat sich zu einem exklusiven Ferienort mit luxuriösen Hotelanlagen, Villen und Restaurants entwickelt. Golfspieler haben die Wahl zwischen verschiedenen Plätzen in der näheren Umgebung. Etwa einen Kilometer von der Ortsmitte entfernt zeigt sich die Küste besonders zerklüftet.

Traumstrände

Falesia Beach, Portugal

Praia da Falésia

Von den Parkplätzen hoch oben auf den Klippen geht es Treppen hinunter an die weitläufige Praia da Falésia. Der etwa drei Kilometer lange Sandstrand wird von Pinien bewachsenen ockerfarbenen Felsen gesäumt. Hier und da blühen Strandnarzissen, Disteln und Hornklee. In dem flach abfallenden Uferbereich planschen Kinder oder bauen im feinen Sand Burgen. Aufgrund der Weitläufigkeit des Strandes finden Badegäste auch in den Sommermonaten immer ein ruhiges Plätzchen.

Praia da Luz, Portugal

Praia da Luz

Gleich vor der Ortschaft Luz, erstreckt sich die etwa einen Kilometer lange Praia da Luz. Der geschützte und bei Kindern beliebte Badestrand ist auf der einen Seite von einem wuchtigen, dunklen Felsmassiv, auf der anderen Seite von einer kleinen Villenanlage umgeben. Verschiedene Wassersportmöglichkeiten machen die Praia da Luz bei Aktivurlaubern und Sonnenanbetern beliebt.

Praia dona Ana Algarve, Portugal

Praia dona Ana

Nur wenige Kilometer südlich von Lagos liegt der Praia Dona Ana. Der 200 Meter lange Sandstrand ist über eine Treppe zu erreichen und aus hellgelbem bis ockerfarbenem Muschelkalk - ein herrlicher Anblick, dem in der Hauptsaison täglich viele Badeurlauber erliegen. Wer sein Handtuch nicht direkt im goldgelben Sand ausbreiten möchte, der mietet sich Liege und Sonnenschirm. Das Meer lädt zum Schwimmen und Schnorcheln ein.

Home / Startseite