Servicezeiten: Mo.-Fr. 9:00 - 18:00 Uhr | Sa. 9:00 - 14:00 Uhr | Service & Hilfe ReiseBlog

Städtereise Berlin

...per Mausklick entdecken!

Im Bild per Klicken & Ziehen Panorama bewundern, per Kompass drehen. Falls vorhanden: Pfeilsymbole erlauben Standortwechsel.

TOP Hotels

Angebote suchen

Die Deutsche Hauptstadt Berlin ist mit 3,3 Millionen Einwohner nicht nur die größte Stadt von Deutschland, sondern auch eines der beliebtesten Ziele  für Städtereisen – und das zu Recht! Berlin hat eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten wie Beispielweise dem Reichstag, dem Brandenburger Tor oder dem Gendarmenmarkt. Am besten lernen Sie die Stadt bei einer Stadtrundfahrt durch den Westen und  Osten der Stadt kennen. Sie fahren an der Berliner Mauer sowie an allen wichtigen Sehenswürdigkeiten vorbei und haben die Möglichkeit auszusteigen um die Sehenswürdigkeiten genauer kennenzulernen. Auch das Berliner Nachtleben ist eine Reisewert. Es gibt zahlreiche Bars und Discotheken, wie dem Q-Stall, wo Sie die Nacht zum Tag machen können.  Buchen Sie liebergleich Ihre Traumreise nach Berlin.

Insidertipps: Städtereise Berlin 

1.Die Berliner Mauer

Die Berliner Mauer in ein Symbol für die Teilung Deutschlands in der Geschichte. 1961 begann dann der Mauerbau als Folge der Berliner Krise und um die Menschen auf der richtigen Seite zu behalten. Die Mauer teilte Berlin bis 1989. Nach 28 Jahren schaffte die Bevölkerung, durch viele dramatische Ereignisse, es dann in der Nacht vom 9. November bis zum 10. November zum endgültigen Mauerfall.

Als Denkmal und Symbol der damaligen Ereignisse sind Teile der Mauer geblieben, die man heute noch besichtigen kann. Auf der Mauer sind viele interessante aus aller Welt bemalte Stücke von 118 Künstlern festgehalten. Man nennt sie auch East-Side Gallery. Sie ist 1,3  Kilometer lang und weltweit bekannt. Informieren kann man sich über die Geschichte und die Ereignisse der Mauer im Besucherzentrum mit einer Kapelle, in der an über 100 Opfern gedacht wird.

2. Staatssicherheitsgefängnis Hohenschönhausen

Seit 1994 befindet sich eine Gedenkstätte auf dem Platz der früher eines der zentralen Untersuchungshaftanstalt des Ministeriums für Staatssicherheit (Stasi) war. In der Gedenkstätte wird die Geschichte in den Jahren 1945 bis 1989 der Haftanstalt Hohenschönhausen erforscht. Unter anderem werden Veranstaltungen und Ausstellungen durchgeführt, um die Bevölkerung zu informieren.

Viele Teile des Gebäudes und der Einrichtung sind geblieben. Ehemalige Häftlinge führen teilweise auch Besucher durch das Gefängnis und informieren sie über die Bedingungen, Verhörmethoden des DDR- Staatssicherheitsdienstes und über das Leben in dieser Zeit.

3. Kaufhaus des Westens

Das Kaufhaus des Westens  wurde von Adolf Jandorf gegründet und am 27 März 1907 eröffnet. Viele Luxuswaren gibt es hier zu finden.  Es liegt in der Tauentzienstraße im Ortsteil Schöneberg und ist das bekannteste Warenhaus Deutschlands und ist gleichzeitig das größte Warenhaus Europas.  Seit Ende der 1920er Jahre ist die Feinschmeckeretage eine der besonderen Attraktionen. Lassen Sie sich vom einmaligen Flair begeistern. Ein must see einer Städtereise nach Berlin. 

4. Kulinarische Genüsse über den Dächern von Berlin

Der Berliner Fernsehturm ist eines der bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Berlin. Neben der Aussichtsplattform, können Sie im Restaurant Sphere ein Dinner in einmaliger Atmosphäre genießen. Das besondere ist, dass sich das Restaurant innerhalb von 60 Minuten um die eigene Achse dreht. Freuen Sie sich auf ein exquisites Dinner mit grandiosen Aussichten. Wir empfehlen Ihnen eine Reservierung vorzunehmen.

5. Nervenkitzel am Alexanderplatz

Sie lieben den Nervenkitzel?  Auf dem Dach des Hotels Park Inn by Radisson Alexanderplatz, befindet sich die Jochen Schweitzer Base Flying Station. Aus über 125 Metern Höhe können Sie sich in die Tiefe stürzen! ein einmaliges Erlebnis, welches Sie nicht so schnell vergessen werden! 

Sehenswürdigkeiten

Brandenburger Tor Berlin, Deutschland

Brandenburger Tor

Das weltweit bekannte Brandenburger Tor steht am Pariser Platz im Ortsteil Berlin-Mitte. Bis zur deutschen Wiedervereinigung stand das Brandenburger Tor als Zeichen des Kalten Krieges und ist seit 1990 das Symbol der Wiedervereinigung Deutschlands. Es ist 26 Meter hoch und 65,5 Meter breit und ist eines der bekanntesten Wahrzeichen von Deutschland.

Reichstag Berlin, Deutschland

Reichstag

Der Berliner Reichstag ist Sitz des deutschen Bundestages und spiegelt die wechselvolle Geschichte Deutschlands wieder. Während des Kalten Krieges, stand der Reichstag direkt an der Berliner Mauer und wurde nach der Wiedervereinigung aufwendig restauriert und mit der berühmten Glaskuppel geschmückt. Heute zählt der Reichstag zu den Hauptsehenswürdigkeiten von Berlin. Eine Besichtigung ist derzeit nur mit Voranmeldung möglich!

Fernsehturm Berlin, Deutschland

Fernsehturm

Der Berliner Fernsehturm ist mit insgesamt 368 Metern das höchste öffentlich zugängliche Gebäude Europas und eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Berlin. Er wurde am im Jahre 1969, anlässlich des 20. Geburtstages der DDR eingeweiht und stand als Zeichen der Überlegenheit der sozialistischen Gesellschaft. Heute können  Sie aus über 200 Metern Höhe eine grandiose Aussicht über Berlin genießen.

Alexanderplatz Berlin, Deutschland

Alexanderplatz

Der Alexanderplatz, von den Berlinern auch liebevoll „Alex“ genannt, ist ein zentraler Platz in Berlin und gleichzeitig Verkehrsknotenpunkt. Bis Mitte des 19. Jahrhunderts, war der Alexanderplatz ein Paradeplatz des Militärs sowie Handelsplatz für Bauern und Viehhändler. Heute sind rund um den Alexanderplatz diverse Restaurants, Bars sowie Shoppingzentren angesiedelt. Der Alexanderplatz zieht mit seinem einmaligen Flair jeden Besucher in seinen Bann. Lassen auch Sie sich verzaubern!

Berliner Dom, Deutschland

Berliner Dom

In unmittelbarer Nähe zum Alexanderplatz, befindet sich der 1894 bis 1905 erbaut wurde. Der Berliner Dom befindet sich auf der Museumsinsel und ist die größte Kirche von Deutschland sowie eine der größten von Deutschland. Wer sich für die wechselvolle Geschichte interessiert, kann an einer Führung teilnehmen!

Boulevard Unter den Linden Berlin, Deutschland

Unter den Linden

Eine der bekanntesten Straßen Berlins ist der Boulevard „Unter den Linden“. Der prachtvolle Boulevard startet am Pariser Platz, wo sich das Berliner Traditionshotel Adlon Kempinski befindet sowie das Brandenburger Tor. Wenn Sie dem Straßenverlauf, gelangen Sie zu weiteren bekannten Sehenswürdigkeiten wie der Museumsinsel und dem Alexanderplatz.

Home / Startseite