Servicezeiten: Mo.-Fr. 9:00 - 18:00 Uhr | Sa. 9:00 - 14:00 Uhr | Service & Hilfe ReiseBlog

Chennai

...per Mausklick entdecken!

Im Bild per Klicken & Ziehen Panorama bewundern, per Kompass drehen. Falls vorhanden: Pfeilsymbole erlauben Standortwechsel.

TOP Hotels

Angebote suchen

Sie haben noch nie von Chennai gehört? Dann wird es für Sie höchste Zeit, diese kunterbunte Metropole am Indischen Ozean kennenzulernen und das Flair dieser einzigartigen Stadt mitzuerleben. Auch wenn Chennais Bevölkerung mehr als 4,7 Millionen Einwohner zählt, ist die Stadt nur die 6. Größte Indiens und aber die Hauptstadt des Bundesstaats Tamil Nadu. Dieser Bundesstaat ist landschaftlich sehr geprägt, vor Allem für die vielen verschiedenen Früchte. Außerdem ist die Landschaft eine Flache, was bedeutet, dass dort keine Berge oder Erhebungen anzutreffen sind. In der Umgebung von Chennai können Sie viele verschiedene, hinduistische Tempel besichtigen, sowie bei den weitläufigen Stränden des Indischen Ozeans baden. Chennai ist bekannt für die diversen unterschiedlichen Speisen, die dem deutschen Gaumen oft unbekannt und mysteriös sind. Das indische Essen enthält meistens viele Curry Variationen, die zum Teil etwas scharf sind. Tauchen Sie in Chennai und dessen wunderschöner Umgebung in eine neue Kultur ein und lernen Sie diese besser kennen.

Liebergleich.de Insidertipps

1. 10 Euro

Sie haben 10 Euro parat und fragen sich, ob Sie einen Tag in Chennai mit dieser Summe klarkommen? Wir sagen, auf jeden Fall. Denn für uns Europäer ist Indien ein äußerst erschwingliches Reiseland. Nicht zu vergessen ist aber, dass die Qualität der Speisen nicht darunter leiden, denn in Indien ist es Tradition, mit hoher Qualität und unterschiedlichen Gerichten zu speisen.

2. Teeanbaugebiet

Tee spielt eine ganz wichtige Rolle in Indien. Dieser wird auch Cai genannt und darf zu keiner Mahlzeit fehlen. Rund um Chennai herum finden Sie zahlreiche Teeplantagen, bei denen neben Schwarz- und Grüntee, auch traditioneller indischer Cai, auch Weißer Tee genannt, angebaut wird.

3. Chennai Bazaar

Um die Kultur und den Alltag eines Menschen in einem anderen Land besser kennenzulernen, sollte man auf einen traditionellen Markt bzw. Basar einkaufen gehen. In Chennai ist dieser von viel Streetfood, bei dem Sie die typisch indische Küche kennenlernen werden, Textilläden und Tee-Lokalen geprägt.

Sehenswürdigkeiten

Marina Beach Chennai

Marina Beach

Wer neben einer Städtereise in Chennai auch etwas entspannen möchte, der kann sich am Marina Beach am Rande der Stadt erholen. Dieser weitläufige Strand am Indischen Ozean ist sehr lang und breit, bei dem sehr viele Touristen und Einheimische Platz finden. Bekannt ist er für seine hohen Wellen, sowie den zahlreichen Strandverkäufern, bei denen Sie Souvenirs sowie Snacks für zwischendurch erwerben können. Ein Highlight ist, dass Sie auf indischen Pferden entlang des Strandes reiten können.

Arignar Anna Zoological Park

Arignar Anna Zoological Park

Lernen Sie die Tierwelt der ganzen Erde neu kennen. Neben den klassischen Tieren, wie Affen und Löwen, die man auch in Deutschland sehen kann, gibt es hier Exemplare aus den verschiedensten Ecken der Erde, wie beispielsweise aus Indien, Südostasien oder Südamerika. Eine Rarität ist der Weiße Tiger, der aber auch in dem Zoo von Chennai lebt. Ein weiteres Highlight ist der riesige Wasserfall, welcher sich am Ende des Zoos befindet und von unten aus bestaunt werden kann.

Kapaleeswarar Temple

Kapaleeswarar Temple

Der in einem Vorort von Chennai stehender, hinduistischer Tempel, war dem Gott Shiva gewidmet worden. Auf dem Tempelgelände finden alljährig Feste satt, wie das 10 tägige Tempelfest im März. Der Tempel kann von innen besichtigt werden, was den Besuch noch authentischer macht. Neben den vielen Skulpturen auf dem Gelände, ist der Tempel an sich wunderschön, mit unterschiedlichen Farben verziert.

Home/Startseite